Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Zum Garten der Stille in Plinz"
#1
Die Idee zur Wanderung,
reifte bereits 2019 als Axel Bulthaupt mit der MDR Sendung "An der Saale hellem Strande" unter anderem auch bei den Eheleuten Bach in deren sagenhaften "Garten der Stille" zu Gast war.
Ein Figuren Refugium gibt sich an der ehemaligen Wassermühle "Am schönsten Ende der Welt" ein Stelldichein.
Ich war schon dort, da müssen wir hin!
Nun gibt Corona wieder den Weg frei und der offene Sonnabend lädt auch die bereits Angemeldeten bei unten stehender Wanderung dazu ein.
Kenndaten unter: Wanderungen Juli 2020
"Auf dem Waldheimer Höhenwanderweg", musste Regina Schneider aus gesundheitlichen Gründen leider absagen. Ein neuer Termin dazu wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Heinz Schuster, Borsdorf

Liebe Wanderfreunde*innen der akkuraten Wanderbeschreibung
Wie schon bei seinen Hohburg Touren hat Heinz wieder eine akribische Wegbeschreibung ausgearbeitet, hier ist das überzeugende Dokument:

.doc   Kahla-Plinz.doc (Größe: 286 KB / Downloads: 7)
Werner Gelhaar Einzelmitglied
Antworten
#2
Allen Wanderfreunden ans Herz gelegt - Plinz ist ein Träumchen.

Es ist zu wünschen, dass mit Heinz Schuster viele Wanderfreunde die Chance wahrnehmen und die "Mühle am A …. der Welt" besuchen. Was Jochen Bach, ein Leipziger Aussteiger (der übrigens sein Abitur auf der RHS in Markkleeberg gemacht hat) dort in den Gärten geschaffen hat, ist sehenswert. Übrigens, ganz prüde darf man nicht sein.
Wir als Wandergruppe hatten bereits das Vergnügen, "Garten der Stille" oder "Garten der Frösche" in Augenschein zu nehmen und anderthalb Stunden braucht man, um das alles zu erfassen.  

Wolfgang vom Kleeblatt

.pdf   Beschreibung Plinz.pdf (Größe: 72,54 KB / Downloads: 17)
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste